Aufrufe
vor 3 Jahren

Heidenheimer Zeitung Samstag 27-04-2019

  • Text
  • Ezeitung
  • Unternehmen
  • Gerstetten
  • Zeitung
  • Menschen
  • Herbrechtingen
  • Gottesdienst
  • Giengen
  • Heidenheimer
  • April
  • Heidenheim

26 KIRCHENANZEIGER

26 KIRCHENANZEIGER Samstag, 27. April 2019 SONNTAGS GEDANKEN Erstkommunion n den Tagen nach Ostern und an den Sonntagen darauf wird in den Kirchengemeinden die A Erstkommunion gefeiert. Hunderte Kinder haben sich im katholischen Dekanat Heidenheim auf dieses Fest zusammen mit ihren Familien vorbereitet und freuen sich schon sehr auf diesen großen Tag. Kommunion (lat. communio) heißt übersetzt Gemeinschaft. Es geht bei der Kommunion zum einen um die Gemeinschaft mit Jesus Christus, den die Kinder in der Hostie zum ersten Mal empfangen. Glauben ist Gemeinschaftssache. Allein kann ich alles mögliche glauben. Ich kann viele Vermutungen und Überzeugungen haben, Theorien für wahrscheinlich halten oder auch nicht. Aber dass Jesus auch mein persönlicher Retter ist und wir in ihm das Leben haben, können wir gerade in der Gemeinschaft der Glaubenden erfahren, die sich am Sonntag versammelt. Davon sind die Texte der Bibel zutiefst überzeugt. So haben die Jünger Jesus seine Botschaft verstanden. Bis heute verstehen Milliarden Christen auf der Erde Jesus als Zentrum ihres Lebens und die Eucharistiefeier als Kraftquelle. Hier, aus dieser Feier heraus, haben wir die Kraft, hinauszugehen und in Wort und Tat von der Liebe Gottes, die uns verbindet, Zeugnis zu geben in tätiger, lebenspraktischer, konkreter Liebe in der Sorge für die Notleidenden. Es geht bei der Erstkommunionvorbereitung aber auch um die Gemeinschaft mit den anderen Menschen. Die erste Gemeinschaft, in der sich das Kind befindet, ist die Familie. Diese ist in einem weiten Sinn zu sehen! Selbstverständlich gehören dazu allein oder getrennt lebende Elternteile oder auch andere wichtige Bezugspersonen für das Kind. Darum ist ein Kernpunkt der Vorbereitung auf die Kommunion das gemeinsame Gespräch in der Familie, in der Kindergruppe, in der Schule und in der Gemeinschaft der Kirchengemeinde. Christen sind nicht alleine unterwegs, sondern mit anderen Menschen und mit Jesus. Glauben heißt immer auch „Gott feiern“. Daher waren die Erstkommunionfamilien auch in verschiedenen Gottesdiensten auf dem Erstkommunionweg gemeinsam unterwegs: Aufnahmefeier, Taufgottesdienst, Hausgottesdienst, Versöhnungsfeier sowie Sonn- und Werktagsgottesdienste. In allen Gemeinden gibt es dazu regelmäßig Familien- und Kindergottesdienste. Viele Ehrenamtliche gestalten hier mit. Ohne sie wäre das alles nicht möglich! Das wird in der Vorbereitung auf die Erstkommunion, beim Fest selbst und danach besonders deutlich: Wir sind bei Gott herzlich willkommen. Der erste Sonntag nach Ostern heißt auch Weißer Sonntag, weil an diesem Termin in der Urkirche die Neugetauften erstmals in ihren weißen Gewändern den Leib Christi empfangen durften. Das wird heute noch in den weißen Gewändern der Erstkommunionkinder deutlich. Papst Johannes Paul II. hat diesem Sonntag zusätzlich die Bedeutung Barmherzigkeitssonntag gegeben, um diese besondere Seinsweise Gottes hervorzuheben und sie den Menschen ans Herz zu legen. Die Erstkommunion ist deshalb für die Kinder und ihre Familien, aber auch für alle Christen, die mitfeiern, ein großes, persönliches und intensives Fest, an das sich Menschen ihr ganzes Leben lang noch erinnern. Dekan Prof. Dr. Sven van Meegen Gottesdienste in Stadt und Kreis Foto: AS Photo Project, fotofrank, wideonet - stock.adobe.com ÖKUMENISCHE Heidenheim KLINIKUM: Samstag 18 Wortgottesdienst. EVANGELISCHE Heidenheim CHRISTUSKIRCHE: Sonntag 9.30 Gottesdienst (Pfarrerin Kettinger). JOHANNESGEMEINDEHAUS: Sonntag 11 Gottesdienst (Pfarrerin Kettinger). KLINIKUM: Sonntag 9 Gottesdienst (Pfarrer Völklein). PAULUSKIRCHE: Sonntag 10 Gottesdienst (Pfarrerin Schwarz). VERSÖHNUNGSKIRCHE: Sonntag 10.30 Gottesdienst (Prädikantin Beate Aeugle). WOHNSTIFT HANSEGISREUTE: Samstag 10 Gottesdienst anlässlich Goldener Hochzeit mit Taufe (Pfarrerin Schwarz). ZINZENDORFGEMEINDEHAUS: Sonntag 11 Gottesdienst (Prädikantin Schray). Mergelstetten Sonntag 10.30 Gottesdienst (Pfarrer Rummel). Oggenhausen Sonntag 9.30 Gottesdienst (Pfarrerin Jäkle), parallel Kinderkirche und Kikiclub (Treffpunkt vor dem Gemeindehaus). Schnaitheim Sonntag 9.30 Gottesdienst (Pfarrer Leibold). WICHERNHAUS: Sonntag 10.45 Gottesdienst (Pfarrer Leibold). Giengen DREIEINIGKEITSKIRCHE: Sonntag 9 Gottesdienst (Pfarrer Dr. Kummer). EV. STADTKIRCHE: Sonntag 10 Gottesdienst (Pfarrer Dr. Kummer). Hohenmemmingen Sonntag 9.30 Gottesdienst (Pfarrer i.R. Karle). Hürben Sonntag 10 Gottesdienst (Prädikantin Carla Schied). Sachsenhausen Sonntag 10.30 Gottesdienst mit Taufe (Pfarrer i.R. Karle/Gesangverein Liederlust). Gerstetten MICHAELSKIRCHE: Sonntag 11 Gottesdienst (Pfarrer Maisenbacher). EV. GEMEINDEHAUS: Sonntag 11 Minigottesdienst. Dettingen Sonntag 9.30 Gottesdienst (Matthias Braun). Gussenstadt Sonntag 10 Gottesdienst (Pfarrer Maisenbacher). Heldenfingen Sonntag 9 Gottesdienst (Hermann Brender). Sonntag 10 Kindergottesdienst. Heuchlingen Sonntag 10 Kindergottesdienst. Sonntag 10 Gottesdienst (Brender). Herbrechtingen GEMEINDEZENTRUM HOHE WART: Sonntag 10.30 Gottesdienst (Prädikant Reichardt). Bissingen Sonntag 10.45 Gottesdienst (Pfarrer Bührer). Bolheim Sonntag 9.25 Gottesdienst (Prädikant Reichardt). Hermaringen Sonntag 9.30 Gottesdienst (Prädikantin Schied). Königsbronn KLOSTERKIRCHE: Sonntag 10 Gottesdienst (Prädikantin Steinacker-Elsenhans). Ochsenberg Sonntag 8.45 Gottesdienst (Prädikantin Steinacker-Elsenhans). Zang Sonntag 10 Gottesdienst (Pfarrerin Brehm). Nattheim Sonntag 10.30 Gottesdienst (Pfarrerin Jäkle). Niederstotzingen Sonntag 10.30 Gottesdienst mit anschließender Einweihung des Kirchvorplatzes (Pfarrer Erhardt). Sontheim/Brenz Sonntag 10.30 Gottesdienst (Prädikant Kirschner). Brenz Sonntag 10.30 Gottesdienst (Prädikantin Karle). Steinheim Samstag 19 Abendgebet. Sonntag 10 Gottesdienst (Prädikant Dr. Zimmermann). EV. GEMEINDEHAUS: Sonntag 18 Praystation (Impuls: Fetzer). Söhnstetten Sonntag 10 Gottesdienst unter Mitwirkung der Konfirmanden und Taufe (Pfarrer Schwarz). Bächingen Samstag 18 Beicht- und Abendmahlsgottesdienst zur Konfirmation (Pfarrerin Bienk). Sonntag 10 Festgottesdienst zur Konfirmation (Pfarrerin Bienk). Haunsheim DREIFALTIGKEITSKIRCHE: Samstag 10 Konfirmation (Pfarrer Schmidt). Neresheim Sonntag 10.15 Gottesdienst (Schuldekan Jungbauer). Schweindorf Sonntag 9 Gottesdienst (Schuldekan Jungbauer). DIE APIS – EV. GEMEINSCHAFTS- VERBAND WÜRTTEMBERG Dettingen Sonntag 14.30 Bezirkstreffen der Apis. EV. BRÜCKENGEMEINDE Heidenheim Sonntag 10.30 Gottesdienst mit Kinderbrücke. SCHLOSS HELLENSTEIN: Samstag 10.30 Gebet auf dem Berg für unsere Stadt, unser Land und Israel. EV. CHRISCHONA-GEMEINDE HEIDENHEIM Heidenheim Sonntag 10.10 Gottesdienst. Jesus Christus ist gekommen und hat im Evangelium Frieden verkündigt euch, die ihr fern wart, und Frieden denen, die nahe waren. Bibelwort zum Sonntag Epheser 2,17 FREIKIRCHLICHE EVANGELISCHE CHRISCHONA-GEMEINDE Herbrechtingen Sonntag 10.30 Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst. Sontheim/Brenz Sonntag 10.15 Gottesdienst mit Kinderprogramm. EVANGELISCHE FREIKIRCHE TREFFPUNKT ARCHE Dettingen Sonntag 10 Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst. EVANGELISCH-FREIKIRCHLICHE GEMEINDE – BAPTISTEN Heidenheim Sonntag 10 Gottesdienst. EVANGELISCH- METHODISTISCHE KIRCHE Heidenheim Sonntag 10 Gottesdienst. Gerstetten Sonntag 10.30 Gottesdienst. FREIE EVANGELISCHE GEMEINDE STEINHEIM – CHRISTUSGEMEINDE Steinheim Sonntag 10 Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst für Kinder ab 3 Jahren. FREIKIRCHE DER SIEBENTEN- TAGS-ADVENTISTEN Heidenheim Samstag 10.30 Predigtgottesdienst. GOSPELHOUSE Heidenheim Sonntag 10 Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst. IMMANUEL-GEMEINDE Heidenheim Sonntag 15.30 Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst. VOLKSMISSION ENTSCHIEDENER CHRISTEN Gerstetten Sonntag 10 Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst. KATHOLISCHE Heidenheim DREIFALTIGKEITSKIRCHE: Samstag 15.30 Gottesdienst der ungarischen Gemeinde. Sonntag 9.30 Wort-Gottes-Feier. MARIENKIRCHE: Samstag 18 Wortgottesfeier. Sonntag 9 Feierliche Erstkommunion mit dem Kinderchor. Sonntag 11 Feierliche Erstkommunion mit dem Kinderchor. Sonntag 14 Eucharistiefeier der Kroatischen Gemeinde. Sonntag 18 Dankandacht der Erstkommunionkinder. ÖKUM. GEMEINDEZENTRUM MITTELRAIN: Samstag 18 Eucharistiefeier. Großkuchen Samstag 18 Eucharistiefeier. Mergelstetten Sonntag 9.30 Eucharistiefeier. Oggenhausen Samstag 18.30 Eucharistiefeier mit dem Kirchenchor. Schnaitheim Sonntag 10 Wort-Gottes-Feier. Sonntag 11.30 Eucharistiefeier in italienischer Sprache. Sonntag 19 Eucharistiefeier. Giengen HEILIG-GEIST-KIRCHE: Sonntag 10.30 Eucharistiefeier. Sonntag 18.30 Abend-Gottesdienst. MARIENKIRCHE: Sonntag 9 Eucharistiefeier. Burgberg Sonntag 10.30 Eucharistiefeier. Hohenmemmingen Samstag 18.30 Eucharistiefeier. Dischingen Sonntag 10.15 Erstkommunionfeier. Ballmertshofen Sonntag 8.45 Eucharistiefeier. Demmingen Sonntag 10.15 Eucharistiefeier. Dunstelkingen Sonntag 10.15 Feierliche Kommunion. Eglingen Samstag 19 Eucharistiefeier. Trugenhofen Samstag 19 Eucharistiefeier. Gerstetten Sonntag 10 Eucharistiefeier. Sonntag 10 „Kirche für Kinder“ im Foyer. Gussenstadt Samstag 18 Sonntagvorabendmesse. Herbrechtingen Sonntag 10.30 Eucharistiefeier. Bissingen Sonntag 9 Eucharistiefeier. Bolheim Sonntag 10.30 Eucharistiefeier. Hermaringen Sonntag 9 Eucharistiefeier. Königsbronn Sonntag 10.30 Eucharistiefeier. Nattheim Sonntag 10.30 Eucharistiefeier. Auernheim Sonntag 9 Patrozinium. Niederstotzingen Sonntag 10.30 Feierliche Erstkommunion. Lontal Sonntag 9 Eucharistiefeier. Oberstotzingen Samstag 18.30 Eucharistiefeier. Sontheim/Brenz Samstag 18.30 Eucharistiefeier, zuvor Beichtgelegenheit. Steinheim Sonntag 18 Hl. Messe. Bachhagel Sonntag 8.45 Wort-Gottes-Feier. Unterbechingen Sonntag 9.30 Patrozinium mit Georgi-Ritt. Obermedlingen Sonntag 10.15 Hl. Messe. Neresheim Sonntag 10 Erstkommunion. Syrgenstein Sonntag 10.15 Erstkommuniongottesdienst. Landshausen Sonntag 8.45 Heilige Messe. Staufen Samstag 19 Sonntagsvorabendmesse. SONSTIGE DIE CHRISTENGEMEINSCHAFT Heidenheim Sonntag 10 Die Menschenweihehandlung. Sonntag 11.20 Sonntagshandlung für die Kinder. JEHOVAS ZEUGEN Schnaitheim Samstag 18 Deutsch. Sonntag 10 Deutsch. Sonntag 13 Russisch. Sonntag 15.30 Italienisch. Vortrag und Wachtturm-Studium. KIRCHE JESU CHRISTI DER HEILIGEN DER LETZTEN TAGE Ellwangen Sonntag 10 Sonntagsschule. Sonntag 10.50 Gottesdienst. NEUAPOSTOLISCHE KIRCHE Heidenheim Sonntag 9.30 Gottesdienst. Niederstotzingen Sonntag 9.30 Gottesdienst. Sontheim/Brenz Sonntag 9.30 Gottesdienst. Gottesdienste und Angaben unter www.hz.de/ veranstaltungen

30 ANZEIGEN Samstag, 27. April 2019 An Heidenheimer Zeitung Anzeigenabteilung trauer.hz.de Heidenheimer Zeitung - Olgastr. 15 - 89518 Heidenheim Anzeige - Auftrag † KARL-DIETER SEYDTLE 89518 Heidenheim Fax: 07324/42192 Ansprechpartner: Sandra Minder Für Zeitungsausgabe am: Samstag Kundenummer: 14 15 48 Datum: 27. April 2019 Vertreter: 9 Rechnung an: Auftraggeber Ber.art. 13 Sehr geehrte Damen und Herren, Auftraggeber: Frau Brigitte Schurer, Giengen, im April 2019 Was Seeweg bleibt ist 29b, Liebe, 77797 Ohlsbach München, im April 2019 die nachstehende Man sieht Anzeige die Sonne langsam bitte veröffentlichen! untergehen Dankbarkeit und Die Rechnung und bitte erschrickt an: doch, Willi wenn Bennegger, es plötzlich dunkel Schantinistraße wird. 38, 89233 Neu-Ulm e-Mail: Erinnerung letter4bs@yahoo.de F. Kafka In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von Vermittlung: Bestattungshaus Siegfried unserem Jahraus Mann, Vater, OHG Mit freundlichen Schwiegervater und Opa Nach einem Grüßen erfüllten Leben verstarb Tel.: 07321-98960 Sandra Minder Bergstraße 74 • 89518 Heidenheim Fax: 07321-989614 KD-Nr.: 263439 - Vertr.Nr. Matthias 15 Lohrum Helmut Bundesmann * 28. August 1935 † 4. April 2019 Ausgabe 610 Rubrik 121 * 7.1.1939 † Typ 9.4.2019 1 PC 4 Platzierung Bitte wie Vorlage übernehmen Formatanzeige Familien Seite Heidrun Andreas und Teuta mit Johanna Erscheinungsdatum Schrift / Name und Text Motiv Größe Größe der Anzeige Schrift Name Schrift Claudia Text und Klaus mit Symbol Barbara, / Gestaltung Julia und Isabella Farbe In liebevoller Erinnerung Sa.27.04.2019 Times New Helvetica Marianne Bundesmann Waldweg 3 Spalten / 080 Helvetica Neue LT Std Helvetica Neue LT Std Nr. 13 Nein Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbesetzung findet am Donnerstag, den 16. Mai 2019, um 13:30 Uhr Jürgen, Andrea 2/80 mm Roman, kursiv in der Aussegnungshalle des Waldfriedhofs neuer Teil, Zugang Lorettoplatz, 81377 München statt. und Angehörige Anstelle von Kränzen bitten wir um eine Spende an die Lebenshilfe Heidenheim, Seinem Wunsch entsprechend haben wir in aller Stille von ihm Abschied genommen. KORREKTURABZUG ERWÜNSCHT an: willi.bennegger@gmx.de KSK HDH, DE18 6325 0030 0000 8250 10, Kennwort Matthias Lohrum Traueradresse: Claudia Lohrum, Am Wildbad 11, 89537 Giengen Ihr Leben war Arbeit Giengen, im April 2019 und sorgen für ihre Lieben. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von Frida Bennegger geb. Dauner *11.2.1932 16.4.2019 In liebevoller Erinnerung: Dein Mann Willi mit Angehörigen und allen Verwandten Die Trauerfeier, mit anschließender Urnenbeisetzung, findet am Donnerstag, 02.05.2019 um 13.30 Uhr auf dem Friedhof in Giengen statt. Mein lieber Mann, Vater, unser Opa, Uropa und Bruder Karl-Dieter Seydtle Uhrmachermeister * 12. 12. 1936 † 21. 4. 2019 Heidenheim, 27. April 2019 hat uns für immer verlassen. Der Abschied fällt uns allen schwer. In Liebe und Dankbarkeit: Anna Seydtle Brigitte und Markus Schurer mit Yvonne und Hendrik Peter Seydtle Die Trauerfeier zur Feuerbestattung findet am Dienstag, 30. April 2019, um 14.00 Uhr auf dem Waldfriedhof statt. Giengen, im April 2019 Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist mit uns am Abend und am Morgen, und ganz gewiss an jedem neuen Tag. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserem guten Vater Adolf Reiner * 16.04.1932 † 10.04.2019 Unser besonderer Dank gilt den Pflegekräften des Paul-Gerhardt-Stifts in Giengen für die intensive Betreuung und Pflege. Ebenfalls danken möchten wir Herrn Dr. med. Wolfgang-Dieter Gienger für die medizinische Unterstützung. Ein herzliches Dankeschön auch an Herrn Pfarrer Friedrich Hartmann für seine tröstenden Worte. In Liebe: Uwe und Cornelia Reiner Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde, legte er seine Arm um dich und sprach: „Komm heim“. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von Elisabeth Jura * 7.11.1934 † 17.4.2019 In tiefer Trauer Johann Jura Werner und Martina Jura Helmut Jura Wir haben in aller Stille von ihr Abschied genommen. Danken möchten wir allen, die sie im Leben begleitet haben und ihr im Tode gedenken.

© NPG DIGITAL GMBH 2018